Datenschutzbestimmungen

Die LIVEDAB GmbH – The Filter Company (nachfolgend: LIVEDAB) informiert Kunden über die Verarbeitung von Kundendaten bei der Nutzung der von LIVEDAB für die Kunden bereitgestellten Anwendungen (kurz: LIVEDAB-Dienste) nach den Vorgaben der datenschutzrechtlichen Vorschriften – unter anderem der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung [DSGVO]), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter.

1. Beschreibung

Besuche auf der von LIVEDAB für Kunden bereitgehaltenen Website

https://app.livedab.com

(hier im Folgenden: Website) sind möglich, ohne Angaben zur Person zu machen (sog. informatorische Nutzung). LIVEDAB speichert bei einer informatorischen Nutzung nur Zugriffsdaten ohne Personenbezug; innerhalb der unvermeidlichen Serverstatistiken werden aber solche Daten automatisch gespeichert, die der Browser des jeweiligen Nutzers übermittelt (sog. Server-Logfiles):

  • Browsertyp/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (Herkunfts-URL)
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • besuchte Websites
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge

Die Verarbeitung dieser Daten dient dazu, Nutzern die Website korrekt anzuzeigen und der Optimierung der Website sowie zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der informationstechnischen Systeme – etwa auch zum Schutz vor missbräuchlichen Eingriffen in die LIVEDAB-Dienste. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten der Logfiles werden getrennt von etwaigen anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. LIVEDAB führt die gespeicherten Server-Logfiles – nicht mit anderen Datenquellen zusammen.

Spätestens 30 Tage nach der Beendigung des Besuchs auf der Website werden die Daten der Logfiles gelöscht.

2. Nutzerverwaltung

Die Nutzung der für die Kunden bereitgestellten LIVEDAB-Dienste indes setzt die vorherige Anmeldung und erfolgreiche Registrierung unter Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen wie auch den AGB für die Nutzung der LIVEDAB-Dienste voraus.

Für den Login sind der Benutzername bzw. die E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort einzugeben.

LIVEDAB bedient sich zum Zwecke der Authentifizierung von Kunden des Dienstes „Auth0“ – i.e. ein Dienst der Auth0 Inc., 10800 NE 8th Street, Suite 600, Bellevue, WA 98004 / USA.

Der Einsatz dieses Drittanbieters dient der Wahrung berechtigter Interessen von LIVEDAB und erfolgt auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags i.S.d. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Auth0 Inc. hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Weitere Informationen zum Dienst „Auth0“ finden sich unter dem folgendem URL:

https://auth0.com/privacy/

3. Cookies

Um Besuche auf der Website von LIVEDAB attraktiv zu gestalten und um die Nutzung bestimmter Funktionen auf dieser zu ermöglichen, werden Website-Cookies wie auch ähnliche Technologien (z.B. Webbeacons) genutzt, mit deren Hilfe Informationen automatisch gesammelt werden können, wenn Nutzer die Website von LIVEDAB besuchen.

Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien im Sinne alphanumerischer Identifizierungszeichen, die beim Besuch einer Website auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers abgelegt werden. Die Cookies dienen einer Reihe von Zwecken: diese helfen beispielsweise bei der effizienten Navigation zwischen verschiedenen Webseiten, ermöglichen die Wiedererkennung von Voreinstellungen und tragen generell zur Verbesserung der User Experience bei.

Einige der von LIVEDAB verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen des Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies); andere Cookies verbleiben auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers (sog. persistente Cookies).

Der Einsatz von Cookies dient der optimierten Darstellung der Website. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die jeweilige Speicherdauer der Cookies kann anhand der Übersicht in den Cookie-Einstellungen des Browsers entnommen werden.

Die meisten Browser unterstützen Cookies standardmäßig; die Einstellungen der verwendeten Browser lassen sich aber jederzeit auch so ändern, dass Cookies abgelehnt und gelöscht werden. Nutzer können den verwendeten Browser auch so einstellen, dass über das Setzen von sog. Cookies informiert wird und einzeln über deren Annahme entschieden wird bzw. die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder aber generell ausgeschlossen werden kann.

Im Fall der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein – d.h. diverse Funktionen der Website können nicht mehr verfügbar sein oder nicht mehr so funktionieren können, wie vorgesehen.

4. Tracking

Die LIVEDAB-Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). LIVEDAB hat zu diesem Zweck Google Tag Manager in die LIVEDAB-Website integriert.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

LIVEDAB verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Da die IP-Anonymisierung aktiviert wurde, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über die Nutzer erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Im Auftrag von LIVEDAB wird Google die Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber LIVEDAB zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser der Nutzer übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software blockieren und somit die Speicherung der Cookies verhindern. LIVEDAB weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Nutzer können darüber hinaus auch die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das über folgenden Link verfügbare Browser-Add-On zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren (verfügbar für Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari und Opera): http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nutzern einer Browser-Software, für die vorstehende Widerspruchsmöglichkeiten nicht gegeben sind, steht alternativ die Möglichkeit für einen sog. Google Analytics Opt-Out zur Verfügung. Durch einen Klick auf den folgenden Link wird auf dem Gerät des Nutzers ein Opt-Out-Cookie abgelegt:

Werden die Cookies gelöscht, muss der Link erneut angeklickt werden. Das Opt-Out-Cookie funktioniert immer nur im jeweiligen Browser und nur für die jeweilige Domain.

LIVEDAB nutzt Google Analytics, um die Nutzung der LIVEDAB-Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann das Angebot verbessert und für die Nutzer interessanter ausgestaltet werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für diejenigen Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (URL: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework ). Weitere Informationen zum Dienst „Google Analytics“ finden sich unter folgenden URL:

  • http://www.google.com/analytics/terms/de.html
  • http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
  • https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

5. Hosting

LIVEDAB bedient sich zum Zweck der Speicherung von Kundendaten eines Dienstes der Hetzner Online GmbH, Industriestraße 25 in 91710 Gunzenhausen / Deutschland, SCALEWAY S.A.S, BP 438, F-75366 Paris Cedex 08 / Frankreich, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 / Irland sowie der Amazon Web Services, Inc., P.O. Box 81226 in Seattle, WA 98108-1226 / USA.

Der Einsatz dieser Dienstleister dient der Wahrung berechtigter Interessen von LIVEDAB und auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags i.S.d. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Dienst „Hetzner“ finden sich unter folgender URL:

  • https://www.hetzner.com/rechtliches/datenschutz

Weitere Informationen zum Dienst „Scaleway“ finden sich unter folgender URL:

  • https://www.scaleway.com/en/privacy-policy

Weitere Informationen zum Dienst „Google Cloud“ finden sich unter folgenden URL:

  • https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
  • https://www.google.de/contact/impressum.html

Weitere Informationen zum Dienst „AWS“ finden sich unter folgenden URL:

  • https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/13677832_1_DEMATTERS(AWS_Privacy_Notice_Update-GERMAN).pdf
  • https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=202135380

Amazon Web Services, Inc. und Google LLC haben sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (URL: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework ).

6. Sicherheit

Die im Falle einer elektronischen Kontaktaufnahme des Kunden über die LIVEDAB-Website vom Kunden mitgeteilten Daten werden ausschließlich für die weitere Korrespondenz mit dem Kunden bzw. für die Bearbeitung des jeweiligen Anliegens verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf die persönlichen Daten der Kunden, wird der Übermittlungsvorgang bei der Nutzung eines Kontaktformulars mittels SSL-/TLS-Protokolls verschlüsselt.

Die Daten werden, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, unverzüglich gelöscht oder, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, die Verarbeitung eingeschränkt.

7. E-Mail-Versand

Beim Versand von sog. Transaktionsmitteilungen per E-Mail bedient sich LIVEDAB des Dienstes „Sendgrid“ zur Verarbeitung der Empfängerdaten – i.e. ein Dienst der Twilio, Inc., 375 Beale Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105 / USA.

Der Einsatz dieses Drittanbieters dient der Wahrung berechtigter Interessen von LIVEDAB und erfolgt auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags i.S.d. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Twilio, Inc. hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Weitere Informationen zum Dienst „Sendgrid“ finden sich unter dem folgendem URL:

https://www.twilio.com/legal/privacy

8. Zahlungsdienstleister

LIVEDAB bedient sich bei der Abwicklung von Zahlungen externer Dienstleister (sog. Zahlungsdienstleister: Stripe).

Die Zahlungsdaten des Kunden werden je nach dem ausgewählten Zahlungsmittel an den Zahlungsdienstleister übermittelt.

Die Übermittlung ist für die Durchführung des Bezahlvorgangs und somit auch für die Erfüllung des Vertrages notwendig. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Verantwortung für die Zahlungsdaten trägt der jeweilige Zahlungsdienstleister.

Informationen – unter anderem auch über die verantwortliche Stelle der Zahlungsdienstleister, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten und Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, sind über den jeweiligen Zahlungsdienstleister zu erhalten:

Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103 / USA

Stripe, Inc. hat sich dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Weitere Informationen zum Dienst „Stripe“ finden sich unter folgendem URL:

https://stripe.com/de/privacy

9. Buchhaltungssoftware

Darüber hinaus bedient sich LIVEDAB für die Buchführung auch einer Buchhaltungs-Software – i.e. der Dienst „Billomat“ der Billomat GmbH & Co. KG, Lorenzer Straße 31, 90402 Nürnberg / Deutschland.

Der Einsatz dieses Drittanbieters dient der Wahrung berechtigter Interessen von LIVEDAB und auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags i.S.d. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Dienst „Billomat“ finden sich unter folgendem URL:

https://www.billomat.com/datenschutz/

10. CRM & Kunden-Support

LIVEDAB nutzt für die Verarbeitung von generellen Anfragen und Fragen an den Kunden-Support die Software „Hubspot“ – i.e. CRM Software und Kontakt-Plattform der HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA .

Insoweit können auch personenbezogene Daten der Nutzer auf den Servern dieser Drittanbieter verarbeitet und gespeichert werden, soweit diese mit Bestandteil der Kommunikationsvorgänge mit LIVEDAB sind.

Der Einsatz dieses Drittanbieters dient der Wahrung berechtigter Interessen von LIVEDAB und auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags i.S.d. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Dienst „Hubspot“ finden sich unter folgendem URL:

https://legal.hubspot.com/privacy-policy

11. Kollaborationssoftware / Kommunikation

LIVEDAB nutzt für die innerbetriebliche und externe Kommunikation sowie die Verarbeitung von Dokumenten die Software „Microsoft 365“ – i.e. Kollaborationssoftware der *Microsoft Ireland Operations Limited*, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 / Irland

Insoweit können auch personenbezogene Daten der Nutzer auf den Servern dieser Drittanbieter verarbeitet und gespeichert werden, soweit diese mit Bestandteil der Kommunikationsvorgänge mit LIVEDAB sind.

Der Einsatz dieses Drittanbieters dient der Wahrung berechtigter Interessen von LIVEDAB und auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags i.S.d. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Dienst „Microsoft 365“ finden sich unter folgendem URL:

  • https://www.microsoft.com/licensing/docs/customeragreement
  • https://www.microsoftvolumelicensing.com/Downloader.aspx?DocumentId=18851
  • https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

12. Gewährleistung der Datensicherheit

LIVEDAB unterhält technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, vor allem zum Schutz der personenbezogenen Daten der Kunden vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Daher erfolgt bei der Übertragung von Daten an LIVEDAB derzeit eine Verschlüsselung der Daten durch Transport Layer Security (TLS 1.2).

LIVEDAB sichert die Website und auch die sonstigen Systeme außerdem durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust, die Zerstörung, den Zugriff, die Veränderung oder die Verbreitung der Daten durch unbefugte Personen.

13. Datensparsamkeit

LIVEDAB verarbeitet und speichert personenbezogene Daten von Nutzern im Übrigen nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich oder durch datenschutzrechtliche Vorschriften, denen LIVEDAB unterliegt, vorgeschrieben ist. Sobald der Speicherungszweck entfällt bzw. eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.

14. Rechtsgrundlage

Soweit für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine Einwilligung der Nutzer eingeholt wird, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Eine Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das gilt auch für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, die auf Anfrage des Nutzers erfolgen.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen von LIVEDAB oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person diese Interessen von LIVEDAB oder eines Dritten nicht, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Wird die Verarbeitung personenbezogener Daten eines Nutzers auf eine solche Interessenabwägung gestützt, kann der Nutzer Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. LIVEDAB verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers im Fall eines Widerspruchs nicht mehr – es sei denn, es lassen sich zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder aber die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widerspricht der Nutzer allerdings der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten keinesfalls mehr für diese Zwecke verarbeitet.

15. Betroffenenrechte

Nutzer haben gegenüber LIVEDAB die hier folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)

Nutzer haben das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Diensteanbieter und verantwortliche Stelle i.S.d. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

LIVEDAB GmbH – The Filter Company

vertreten durch die Geschäftsführung:
Hannes Meine, Adrian Hanrath

Breitenfelder Str. 6
20251 Hamburg / Deutschland

USt-Ident. Nr.: DE324798167

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg (HRB 157430)

Kontakt / Support:
Fon: +49(0)40 – 822 106 4402
E-Mail: info@livedab.com